HLS Automation - Unternehmensgeschichte

1980

  • Gründung eines Konstruktionsbüros für Steuerungs- und Regelungstechnik durch Heinz Lamparter
  • Bau einer Montagehalle mit Büro- und Sozialräumen

1984

  • Gründung der Firma HLS Halbleiter-Produktionstechnik GmbH für die Konstruktion und Bau von Steuerungen im Anlagenbau

1986

  • Konstruktion und Bau von Geräten zur Halbleiterfertigung
  • Erweiterung des vorhandenen Firmengebäudes

1988

  • Umbenennung der Firma in HLS Produktions- und Automatisierungstechnik GmbH

1990

  • Bau erster Anlagen für die Halbleiter und CD-Produktion (Reinraum Klasse 10)

1991

  • Planung und Fertigung der ersten Anlage zur Teileproduktion in der Labortechnik

1992

  • Konstruktion und Bau der ersten Montageanlage mit Leitrechner und BDE-Schnittstelle

1994

  • Übernahme des Linearsystems / Systembaukasten der Fa. ManuMatik
  • Fertigung von Be- und Entladehandling für Produktion und Logistik z.B. Handling mit Sondergreifer zum Ein- und Auslagern von Teilebehältern in der Automobilindustrie

2000

  • Bau eines vollautomatisierten Roh- und Fertigteil Hochregallagers für eine Betriebsgalvanikanlage
  • Erweiterung des Firmengebäudes um eine Montage- und Lagerhalle

2002

  • Bau der ersten Anlage in EX-Schutz-Ausführung

2005

  • Integration eines 6-Achs-Roboters in eine Produktionsanlage

2011

  • Übergabe der Firma aus Altersgründen von Heinz Lamparter an Dipl.-Ing. Horst Häberle

2012

  • Ausbau unserer Fertigung durch den Erwerb einer 5-Achs-Fräsmaschine DMU 125 P
  • Einführung des CAD/CAM Systems Cimatron

2013

  • Schaffung eines Ausbildungsplatzes zum Mechatroniker

2014

  • Ausbau unserer Fertigung durch den Erwerb einer Fräsmaschine DMU 60 T

HLS Produktions- und Automatisierungstechnik GmbH
Oberer Sand 6
73252 Lenningen                                     GERMANY

Telefon: +49 (70 26) 59 68 - 0
Telefax: +49 (70 26) 47 84
E-Mail:
info@hls-automation.de

Go to top